ISA-MV. Das Institut für systemische Arbeit in MV.

Gesundheitsprävention für pädagogische Fachkräfte

 

Selbstfürsorge für ErzieherInnen

ErzieherInnen leisten jeden Tag mental, körperlich und emotional viel. Viele sehen das. Auch wenn wir die Rahmenbedingungen nicht gleich ändern können, möchten wir Ihnen einen Tag geben für sich selbst, um Ihre Selbstfürsorge in den Mittelpunkt zustellen. Wir öffnen Zeit und Raum und geben Ihnen Methoden an die Hand, sich selbst zu begegnen und Kraft zu schöpfen, Ihren persönlichen Umgang mit Stress zu erforschen und zu erweitern. Ohne Selbstoptimierungszwang zeigen wir Ihnen gezielte Rituale, Achtsamkeitsübungen, Musik und Humor und helfen Ihnen gesund zu bleiben. Bitte bringen Sie bequeme Kleidung mit oder besser kommen sie gleich darin zu uns. Am Nachmittag gibt es die Möglichkeit, aktuelle berufliche Stressthemen zu bearbeiten.

Wir freuen uns auf:

  • Einfache und praktische Entspannungsübungen für den Alltag
  • Mentale Stärkung gegen Stress
  • Entdeckungsreisen zu den eigenen Stärken.
Zielgruppe:
alle Erzieher, Pädagogen die sich im Beruf und privat gesünder fühlen wollen
Termin:
28.04.2022, 09:00–16:30 Uhr
Dozentin:
Doreen Taube, Erziehungswissenschaftlerin, Sozialtherapeutin (DFS), systemische Kinder- und Jugendtherapeutin (SG), Systemischer Supervisor/Coach für pädagogische Kontexte (DGsP), Greifswald
Kosten:
78,00 € (netto gleich brutto)
Teilnehmer:
min. 6, max. 12
Ort:
ISA-MV GmbH, Mecklenburgstraße 59, 19053 Schwerin
zurück zurückAnmeldungAnmeldung