ISA-MV. Das Institut für systemische Arbeit in MV.

Qualifizierung zum/r Praxismentor/in KITA 2022

 

Praktikanten sind die Personalressource der Zukunft für Ihre Einrichtung!

Nachwuchssorgen und Fachkräftemangel kennt heutzutage jeder. Besonders im pädagogischen Bereich ist nachhaltiges Handeln sehr wichtig. Sie haben es in der Hand! Begeistern Sie den Nachwuchs für den Beruf des Erziehers. Durch klare Strukturierung des Anleitungsprozesses vermeiden Sie „Zeiträuber“ und gestalten den Prozess gewinnbringend für alle Beteiligten.
Sie profitieren von motivierten Auszubildenden zu neuen Fachkräften.
Der erfolgreiche Einsatz von Praktikanten in Ihrer Einrichtung hilft nicht nur Ihnen und den Praktikanten selbst. Das gesamte Team und die Kinder in den Gruppen profitieren vom frischen Wind und neuen Impulsen.
Reflektieren Sie Ihre eigenen Aufgaben und lernen Sie, wie Sie Ihre Schützlinge effektiv in das spannende Berufsfeld einführen und sie dafür begeistern. Sie vermitteln grundlegende Schlüsselqualifikationen und steigern somit die Wertschätzung, nicht nur für Ihre persönliche Arbeit, sondern für den gesamten Erzieherberuf.

Im pädagogischen Alltag ist der/die Praktikant/in häufig eine große Unterstützung, gleichzeitig nimmt eine gute professionelle Anleitung auch viel Zeit in Anspruch. Die Praxisanleitung hat einen erheblichen Einfluss auf das Gelingen des Praktikums. Sie brauchen ein feines Fingerspitzengefühl, um Bedingungen zu schaffen, die es dem/der Praktikant/-in ermöglichen, aus praktischen Erfahrungen Lernerfahrungen zu machen und die gleichzeitig für die Kindergruppe Sinn machen.
Immer ist im Blick zu behalten, was im einzelnen Moment möglich ist und was wirklich erforderlich und gesund ist für alle Beteiligten, damit die Freude an der Arbeit mit den Kindern nicht getrübt, sondern weitergegeben wird, an die „zukünftigen“ Mitarbeiter/innen.

Inhalte:

  • Eigene persönliche und fachliche Rolle als Mentorin für Praktikanten
  • Beziehung gestalten und Aufgaben für Praktikumszeit aushandeln
  • Rahmen für die Unterstützung klären
  • Analyse, Planung und Reflektion pädagogischer Prozesse erklären und die Rolle des Praktikanten diesbezüglich festlegen
  • Eigenständige Aufgaben finden und machen lassen
  • Kommunikative Prozesse mit dem Praktikanten konstruktiv gestalten und durchführen (wie z.B. Reflektion der eigenständigen Arbeit, Konfliktsituationen ansprechen, Wertschätzung und Kritik üben)
  • Beteiligung der Praktikanten an der pädagogischen Reflektion z.B. Team- und Fallreflektion
  • An(Auf)regende Reflektion wertschätzend, realistisch und motivierende schriftliche Beurteilung
  • Lernen, wie ich meine Gedanken und Bemerkungen hilfreich und motivierend formuliere.
  • Kritische Punkte so zu formulieren, dass sie durch ernsthafte Wahrnehmung der Kritik vor allem eine Motivation „Jetzt erst recht“ erzeugt.

Aufnahmevoraussetzungen:

  • abgeschlossene Berufsausbildung als Erzieher, Heilerzieher oder in der Sozialpädagogik
  • Tätigkeit als Erzieher, Leiterin KITA oder Fachberater KITA
Zielgruppe:
ErzieherInnen die Schüler- und/oder Ausbildungspraktikanten in den Einrichtungen begleiten sollen
Termine:
01.06.–02.06.2022
29.06.–30.06.2022
05.07.2022
Zeiten:
jeweils von 09:00–17:00 Uhr
Dozentin:
Holger Lindig, Sozialtherapeut (DFS), systemischer Berater/Familientherapeut, Supervisor (DGsP), Hypnotherapeut, Leiter der ISA-MV GmbH
Abschluss:
Trägerinternes Zertifikat
Kosten:
590,00 € (netto gleich brutto)
Teilnehmer:
min. 6, max. 12
Ort:
ISA-MV GmbH, Mecklenburgstraße 59, 19053 Schwerin
zurück zurückAnmeldungAnmeldung