ISA-MV. Das Institut für systemische Arbeit in MV.

Konfliktgespräche konstruktiv und förderlich führen

 

Je komplexer unsere Zeit, desto mehr Missverständnisse können auftreten und umso häufiger entstehen Konfliktsituationen zwischen verschiedenen Personen. (bei Kindern wie auch zwischen Erwachsenen)
Damit diese Gespräche einen förderlichen und konstruktiven Charakter für alle Seiten bekommen, ist es wichtig, sich mit den Besonderheiten eines Konfliktgespräches einmal intensiver vertraut zu machen.
Häufig gehen bei diesen Gesprächen sprichwörtlich mit einem die Gefühle durch und an einer sachlichen Situationsaufarbeitung ist dann nicht mehr zu denken.
Außerdem wirken solche Gesprächssituationen oftmals lange nach und können auch eine die Gesundheit beeinträchtigende Wirkung entfalten.
Dabei entstehen diese Situationen oftmals nach ähnlichen Mustern, ob mit Kindern, den Eltern, den Kollegen oder mit anderen Personen.

Ziel soll es sein,

  • Systemisch-konstruktivistische Kommunikations- und Arbeitsweisen zur Führung eines Konfliktgespräches zu erlernen.
  • Erfahren, was mich ganz persönlich in eine Konfliktsituation einlädt.
  • Sie erlernen und üben den Ablauf eines Konfliktgespräches.
  • Sie erfahren, welche kommunikativen Fallen auftreten und wie Sie diese umgehen können.
Termine:
20.02.2023, 09:00–16:30 Uhr
Dozent:
Holger Lindig, Sozialtherapeut (DFS), systemischer Berater/Familientherapeut, Supervisor (DGsP), Hypnotherapeut, Leiter der ISA-MV GmbH
Kosten:
78,00 € (netto gleich brutto)
Teilnehmer:
min. 6, max. 12
Ort:
ISA-MV GmbH, Mecklenburgstraße 59, 19053 Schwerin
zurück zurückAnmeldungAnmeldung